Forelle

(Salmo trutta)

Die zu den Lachsfischen gehörende Forelle unterscheidet sich vom Lachs durch die weniger schlanke Körperform, den höheren Schwanzstiel mit fast gerader Schwanzflosse und dem eher stumpfen Kopf. In der Farbe des Fleisches muß  eine Zuchtforelle dem Lachs nicht nachstehen, wenn nach der Lachsmethode gezüchtet und gefüttert wird. Daher stammt auch für rotfleischige Forellen mit einem Gewicht über 1,5 kg die handelsübliche Bezeichnung "Lachsforelle"...

Produktvarianten:

CoC-Nummer SGS-NL-MSC-C-0266

Fragen Sie nach entsprechenden Produkten in unserem Sortiment.

Fischerzeugnisse mit diesem Zeichen stammen aus einer Fischerei, die unabhängig nach den Richtlinien des MSC für eine beispielhafte und nachhaltige Fischerei zertifiziert wurde. www.msc.org/de

 
 

Forellenfilet in Mandelpanade:

Forellenfilet in Mandelpanade, rotfleischige Forellenfilets (Naturfilets wie gewachsen), knusprig paniert, einzeln entnehmbar), Marke "SEWE-Frost".
Forelle in Mandelpanade erhalten Sie bei uns in verschiedenen Kalibrierungen und Verpackungseinheiten.
Zur Anzeige detailierter Informationen benötigen sie einen Kunden-Zugang. Die Zugangsdaten schicken wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.