Schellfisch

(Melanogrammus aeglefinus)

Der Schellfisch ist ein Speisefisch aus der Familie der Dorsche (Gadidae), der in Meeren der gemäßigten Zonen vorkommt.
Schellfische können bis zu einem Meter lang und 14 Kilogramm schwer werden. Ihr Oberkiefer ist länger als der Unterkiefer, der eine kurze Bartel trägt. Die Schnauze ist breiter als der Durchmesser der Augen. Die Seitenlinie ist schwarz. Oberhalb der Brustflosse befindet sich ein großer schwarzer Fleck.

Produktvarianten:

CoC-Nummer SGS-NL-MSC-C-0266

Fragen Sie nach entsprechenden Produkten in unserem Sortiment.

Fischerzeugnisse mit diesem Zeichen stammen aus einer Fischerei, die unabhängig nach den Richtlinien des MSC für eine beispielhafte und nachhaltige Fischerei zertifiziert wurde. www.msc.org/de

 
 

Schellfischfilet:

Schellfischfilet, erhalten Sie bei uns in verschiedenen Kalibrierungen und Verpackungseinheiten.
Zur Anzeige detailierter Informationen benötigen sie einen Kunden-Zugang. Die Zugangsdaten schicken wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.