Sport und Gesellschaft ...



... verbinden wir gerne, wenn wir gleichzeitig mit unserer sportlichen Begeisterung auch noch Gutes für die Benachteiligten der Gesellschaft tun können.

Wir unterstützen Vereinigungen und Aktionen, die sich um Menschen in besonderen Lebenssituationen kümmern und den Sport als Plattform für ihr Engagement nutzen.


Auch in Zukunft wollen wir diese Aktivitäten fortführen und weiter verfolgen - vielleicht können wir auch Sie begeistern?





Eagles Charity Golf Club e.V.

Der EAGLES Charity Golf Club e.V. hat ein ebenso einfaches wie hohes Ziel: denjenigen helfen, die es allein nicht (mehr) schaffen. Dazu treffen sich bekannte Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft und Gesellschaft, die alle zwei Gemeinsamkeiten haben: sich gerne in den Dienst der guten Sache stellen und Golf spielen. Soweit die Philosophie, die die Gründungs-mitglieder um Frank Fleschenberg einst formulierten.

Seit vielen Jahren sammeln die prominenten Golfer auf ihren Turnieren unermüdlich Spenden. Spannendster Moment eines jeden Turniers: die Höhe der Spendensumme. Der Scheck geht meist an eine soziale Stiftung, manchmal auch direkt an die Betroffenen. Viele unschuldig in Not geratene Menschen konnten so bislang unterstützt werden.

www.eagles-charity.de

Hermes EAGLES Golf Cup 2013 20-jähriges EAGLES Jubiläum

Über 1 Million Euro kamen beim schon legendären Saisonausklang des Eagles Charity Golf Club e.V. zusammen. Rund 500 Gäste unzählige Prominente und eine stimmungsvolle Abschlußfeier lieferten einen würdigen Rahmen für die Spendenübergabe. Empfänger waren in diesem Jahr unter anderem:

„Kinderhaus Atemreich“ unter der Schirmherrschaft von Karin Stoiber (€ 50.000,-), an den Verein „Aktion Kinderträume“ unter der Schirmherrschaft von Margit Tönnies (€ 63.000,-), an die „Kindernothilfe e.V.“ vertreten durch Dieter Kürten (€ 20.000,-), an das „Kinderhospiz Mitteldeutschland“ vertreten durch Chris Norman (€ 20.000,-), an die Stiftungen „Women for Women“ und an den Verein „Erde und Mensch“ vertreten durch Rainhard Fendrich, an die Franz Beckenbauer Stiftung u.v.m.

Jens Sandrock im Portrait

Fußball und Tiefkühlfisch - die zwei Leidenschaften unseres Chefs.
Seit vielen Jahren unterstützt er die Sepp Herberger Stiftung und viele weitere gemeinnützige Institutionen.

 

Lesen Sie hier alles zu diesem Thema und noch viel mehr ...



 

30. Kaiser Cup des Eagles Charity Golf Club e.V.

Am 08. Juli fand das traditionsreichste Charity-Golfturnier Deutschlands und DAS Kult-Golfevent mit Franz Beckenbauer statt. Seit der Premiere 1988 findet dieses Turnier Jahr für Jahr in Europa´s Golf Resort Nr. 1 statt und lockt jedes Jahr zahlreiche Golfbegeisterte nach Bad Griesbach.

Mit der höchsten Spendensumme aller Zeiten wurde der 30. Kaiser Cup zugunsten der Franz Beckenbauer Stiftung beendet. Sponsoren und Teilnehmer zeigten sich großzügig: Insgesamt kamen 130.000,- Euro zusammen!

Die Sepp Herberger Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes

Die vom ehemaligen Bundestrainer Sepp Herberger und dem Deutschen Fußball-Bund 1977 gemeinsam initiierte Stiftung verfolgt das Ziel, die integrative Kraft des Fußballsports für die Gesellschaft zu nutzen.
Zu den Schwerpunkten der Stiftungsarbeit zählen die Förderung des Fußballs in den Schulen und Vereinen, in Strafvollzugsanstalten sowie im Behindertensport. Weiterer Stiftungszweck ist die soziale Betreuung von Aktiven und Mitarbeitern im Fußball durch ein Sozialwerk.

Die Förderung des Fußballs zur Resozialisierung von Strafgefangenen gehört zu den bekanntesten Aktivitäten der Sepp Herberger-Stiftung. Dazu haben in erster Linie die Repräsentanten der Stiftung durch unzählige Kontaktbesuche in den Anstalten beigetragen: Bis zu seinem Tod Fritz Walter, Kapitän der Weltmeistermannschaft 1954, Uwe Seeler, Ehrenspielführer der Nationalmannschaft, Horst Eckel, einer der "Helden von Bern", Helmut Haller, Vize-Weltmeister von 1966 sowie Tina Theune (ehemals Theune-Meyer) ehemalige Bundestrainerin des Frauen-Nationalteamsund und Torwart-Legende Oliver Kahn.

www.sepp-herberger.de